Die Invisalign© Zahnspange – Alles was Sie zur unsichtbaren Zahnspange wissen sollten

Dame hat Invisalign Zahnspange in der Hand
Share on whatsapp
Teilen
Share on email
Email senden

Makellose, weiße Zähne in Reih und Glied – ein Schönheitsideal, welches oftmals nur mit einer Zahnspange zu erreichen ist. Aufgrund der Ästhetik hatten Zahnspangen aus Metall bis dato vor allem bei Erwachsenen einen eher zweifelhaften Ruf. Die naheliegende Lösung ist daher die Zahnregulierung mittels unsichtbarer Zahnspange, der sogenannten Aligner-Therapie mit Invisalign©.

Das Wichtigste in Kürze

  • wie eine Behandlung mit Invisalign© ablaufen wird,
  • welche Vorteile Ihnen Invisalign© bietet,
  • für wen Invisalign© geeignet ist,
  • welche Kosten auf Sie zukommen,
  • und viele weitere wichtige Infos rund um Invisalign©.
Inhaltsverzeichnis

Was ist Invisalign©?

Die Invisalign© Zahnspange besteht aus transparenten, herausnehmbaren Kunststoffschienen, welche individuell vom Kieferorthopäden oder Zahnarzt angefertigt werden. Mit der Invisalign© Schiene lassen sich leichte bis mittelschwere Zahnfehlstellungen ebenso gut korrigieren wie durch die Behandlung mit einer festsitzenden Zahnspange. Bei dieser Therapie werden Brackets auf die Zahnaußenfläche geklebt und mit einem Draht zusammengehalten.

Abgesehen vom ästhetischen Effekt sind durch eine Zahnregulierung mit Brackets einige Nebenwirkungen möglich: Durch eingeschränkte Möglichkeiten der Zahnhygiene können sich leichter Zahnbeläge oder Plaque bilden, welche Karies zur Folge haben. Der Zahnschmelz kann durch die Entfernung der Brackets beschädigt werden, auch entzündliche Prozesse, Druckstellen und Schmerzen sind keine Seltenheit.

Die Kunststoffschienen bzw. Aligner werden für jeden Patienten mittels 3D-Bildtechnik maßgeschneidert. Da man sie zum Essen und Zähneputzen herausnehmen kann, bietet Invisalign© bereits durch den hygienischen Aspekt einige Vorteile.

Einen kurzen Einblick, wie eine Invisalign©-Therapie abläuft, können Sie hier nachschauen:

Sie benötigen eine Zahnspange?
Unsere Zahnärzte & Kieferorthopäden erklären Ihnen in einem kostenfreien Erstgespräch die mögliche Vorgehensweise.

Vorteile von Invisalign©

Alle Behandlungsstufen mit Invisalign© werden mittels hochmodernem 3D-Verfahren an einem Computermodell für jeden Patienten individuell geplant. Der Behandlungsfortschritt kann jederzeit am 3D-Modell simuliert werden.

Die Tatsache, dass die Kunststoffschienen praktisch unsichtbar sind, bietet im Alltag und Berufsleben eine Menge Vorteile. Invisalign© ist für Erwachsene und Jugendliche die perfekte Alternative zur herkömmlichen Zahnspange.

Da im Gegensatz zur abnehmbaren Zahnspange der Gaumen frei bleibt, hat Invisalign© auch keine Auswirkungen auf die Aussprache.

Mit Invisalign© kann ohne Einschränkungen jede Sportart ausgeführt werden und jedes Musikinstrument gespielt werden.

Vorteile gegenüber einer festen Zahnspange

  • Die Invisalign Zahnspange ist kaum zu sehen, da fast unsichtbar
  • höherer Tragekomfort
  • individuelle computergesteuerte Anpassung
  • kann problemlos zum Essen oder beim Sport herausgenommen werden
  • Behandlung ist weniger schmerzhaft als mit herkömmlichen, festsitzenden Zahnspangen
  • Zähne können besser gepflegt werden, sodass Zahnschäden durch die Invisalign© Schiene unwahrscheinlich sind
  • Behandlung ist angenehmer und schonender
  • Behandlungsdauer ist üblicherweise kürzer als bei herkömmlichen Zahnspangen

Für wen ist die Invisalign© Zahnspange geeignet?

Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung mit Invisalign© ist ein ausgewachsenes Skelett und der Ersatz aller Milchzähne durch bleibende. Somit ist Invisalign© für Kinder unter 15 Jahren nicht die Zahnspange der ersten Wahl. Die optimalen Voraussetzungen sind ab etwa dem 15. Lebensjahr gegeben. 

Ob für Ihr Kind Invisalign© Teen (spezielle Invisalign© Zahnspange für Kinder) oder eine feste Zahnspange für Kinder besser geeignet ist, entscheidet sich durch einen Besuch bei der Kieferorthopädie oder beim Zahnarzt.

Hinweis:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Bei welchen Zahnfehlstellungen ist Invisalign©geeignet?

Mit der unsichtbaren Zahnspange können die meisten Zahnfehlstellungen behoben werden: Leichte bis moderate Engstände, Lücken aber auch Kreuz-, Vor- und Rückbiss werden so behandelt, ebenso wie ein tiefer bzw. offener Biss.

Welche Vor- und Nachteile Invisalign© für Sie bietet, besprechen Sie detailliert mit Ihrem Kieferorthopäden, bzw. Zahnarzt. Es sind auch Kombinationen von verschiedenen Varianten der Zahnregulierung möglich.

Sie wollen sich über Invisalign© informieren? Finden Sie spezialisierte Kieferorthopäden für unsichtbare Zahnspangen in Berlin, München, Stuttgart, Hamburg, Frankfurt, sowie weiteren deutschen Städten in Deutschland.

Behandlungsablauf bei der Invisalign© Behandlung

Als erster Schritt ist eine ausführliche kieferorthopädische Untersuchung notwendig. Anschließend erfolgt die Anfertigung von Zahnabdrücken, Fotos und Röntgenbilder. Bei einem weiteren Arztbesuch erfahren Sie Ihren genauen Behandlungsplan und erhalten Ihre ersten Zahnschienen, welche Sie nun für 14 Tage mindestens 22 Stunden täglich tragen sollen. Nach Ablauf der 14 Tage kommt ein neues Set unsichtbarer Zahnspangen zum Einsatz. Anschließend ist eine weitere Kontrolle vorgesehen, bei der Sie wieder neue Invisalign© Sets erhalten.

Wenn der aktive Teil der Behandlung erledigt ist, folgt der passive Teil. Damit die Zähne ihre neue Form beibehalten, wird in der sogenannten Retentionsphase der letzte Aligner noch über Nacht weiter getragen. Für welchen Zeitraum das notwendig ist, entscheiden Kieferorthopäde bzw. Zahnarzt.

Dauer der Zahnbehandlung?

Kleinere Zahnfehlstellungen können mit der Invisalign©-Schiene bereits innerhalb von 6 Monaten behoben werden. Größere Fehlstellungen dauern entsprechend länger, tendentiell ist die Behandlung mit Invisalign© jedoch schneller als mit einer herkömmlichen Zahnspange.

Wie lange müssen die Aligner getragen werden?

Die Aligner sollten mindestens 22 Stunden täglich in der aktiven Behandlungsphase getragen werden. Nur beim Essen oder Zähne putzen sollten die Invisalign© Schienen herausgenommen werden.

Essen mit Invisalign© möglich?

Ein großer Vorteil bei der Behandlung mit Invisalign© ist die Tatsache, dass es keinerlei Einschränkungen beim Essen gibt. Während es bei festsitzenden Zahnspangen durchaus Nahrungsmittel gibt, die nicht verzehrt werden sollen, um ein Ablösen oder Verrutschen zu vermeiden, wird die unsichtbare Zahnspange einfach herausgenommen. Somit entfällt auch der aufwändige Reinigungsprozess wie bei herkömmlichen Zahnspangen.

Ernährung umstellen wegen Invisalign©?

Während der Behandlung mit Invisalign© sollte auf zuckerhaltige Getränke verzichtet werden. Ansonsten sind keinerlei Verzichte oder Einschränkungen notwendig.

Ist Sprechen während des Tragens von Invisalign© Schienen möglich?

Während der ersten Behandlungstage kann es bei manchen Patienten vorkommen, dass kleinere Einschränkungen bei der Aussprache vorkommen. Nach einer kurzen Gewöhnungsphase ist dieses Problem jedoch dann komplett behoben.

Ist Invisalign© schmerzhaft?

Die Behandlung mit Invisalign© ist schonend und komfortabel. Manche Patienten berichten während der anfänglichen Tragezeit über ein leichtes Druckgefühl oder eine zunehmende Sensibilität der Zähne.

Invisalign© Zahnspange – Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Je nach Aufwand, Behandlungsdauer und gewähltem Behandler fallen unterschiedliche Kosten für Invisalign© an. Grundsätzlich sollte eine kieferorthopädische Korrektur jedoch für jeden finanzierbar sein. Bei einer kleinen Korrektur ist mit 1500 bis 3500 € zu rechnen. Eine aufwändige Therapiemaßnahme verursacht Kosten zwischen 3500 und 6500 €. In vielen kieferorthopädischen Praxen ist eine monatliche Ratenzahlung der Behandlungskosten möglich.

Informieren Sie sich auf jeden Fall vor Beginn der Behandlung mit Invisalign© bei Ihrer Krankenkasse bzw. Zahnzusatzversicherung, ob und welche Kosten übernommen werden.

Wieviel kostet Invisalign©?Invisalign© LiteInvisalign© Teen (für Kinder)Invisalign© (für Erwachsene)
Analyse/Behandlungsplanab € 350,-ab € 350,-ab € 350,-
Behandlungab € 3000,-ab € 5000,-ab € 5000,-
Retentionab € 450,-ab € 450,-ab € 450,-
Gesamtab € 3800,-ab € 5800,-ab € 5800,-

Kosten Invisalign© Teen Zahnspange

Da Aufwand und Behandlungsart für Teenager praktisch ident mit einer Zahnspange für Erwachsene ist, ist hier kein großartiger Preisunterschied zu erwarten. Auch bei Invisalign© für Kinder ist mit Kosten zwischen 3500 und 6500 € zu rechnen.

Invisalign© – Steuerlich absetzbar?

In Deutschland können Zahnarztkosten von der Steuer als außergewöhnliche Belastung abgesetzt werden, wenn weder die Krankenkasse, noch die Zusatzversicherung für die Kosten aufkommt.

Invisalign© – Wird ein Teil von der Krankenkasse übernommen?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, da die Kostenübernahme abhängig ist von der Art der Versicherung. Bei einer privaten Krankenversicherungen werden die Kosten ganz oder teilweise übernommen, bei einer rein gesetzlichen Krankenversicherung nicht. 

Auch wenn Sie Anspruch auf Beihilfe haben, wird ein Teil der Kosten erstattet. Informieren Sie sich auf jeden Fall vorab, welche Leistungen zur Zahnkorrektur Ihre Krankenkasse übernimmt.

Abzahlung mit Kredit bei dieser Zahnspangenart möglich?

In Deutschland gibt es verschiedene Anbieter für Zahnkredite. Informieren Sie sich vorab genau über die unterschiedlichen Konditionen und Leistungen. Möglicherweise erhalten Sie auch einen Zahnkredit direkt bei Ihrer Bank. Außerdem ist bei vielen Fachzahnärzte Praxen die Vereinbarung einer Ratenzahlung möglich.

Gibt es Alternativen zu Invisalign©?

  • Innenliegende Zahnspange (Befestigung von Brackets an der Innenseite der Zähne)
  • Clear Aligner© (speziell für die Behandlung von Erwachsenen)
  • HarmonieSchiene© (für kleinere Fehlstellungen, etwas günstiger als Invisalign©)
Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten..
202 ratings